Überspringen zu Hauptinhalt
Humoristische Auswege aus dem intellektuellen Nihilismus in Woody Allens Annie Hall

In Woody Allens Komödienmeilenstein Annie Hall reflektiert Alvy Singer über das Leben und die Liebe und gibt zu Protokoll: “I feel that life is divided up into the horrible and the miserable.”
Im Kern dieser Arbeit steht die Frage, wie es in “Annie Hall” gelingt den Witz in der potentiellen Sinnlosigkeit des Lebens hervorzubringen und welchen Ausweg Woody Allen durch seine Kunstfigur Alvy Singer vorschlägt.
Die verschiedenen Aspekte beinhalten das Wesen des intellektuellen Nihilismus, die Anlehnungen an den Pygmalion-Mythos und das Durchbrechen der vierten Wand sowie die damit verbundene Kommunikation mit dem Publikum.

Eine Hausarbeit an der Universität Hamburg | Download auf Academia.edu

WoodyAllenNihilism_EDU

An den Anfang scrollen